7 Tipps zum Gestalten von Urkunden, Diplomen und Zertifikaten

 

Wer eine Urkunde benötigt, kann das auch einfach selbst erledigen

Wir haben sieben Tipps zum selbst erstellen einer Urkunde zusammengefasst

Mit diesen Tipps gelingt eine ansprechende Urkunde

Eine Urkunde würdigt eine besondere Leistung. Mit diesen Tipps und urkunden-online.de gestalten Sie ansprechende Urkunden, Diplome und Zertifikate zur Würdigung der erbrachten Leistung.

1. Passende Überschrift

Eine Urkunden sollte je nach Anlass einen Titel wie Urkunde, Ehrenurkunde, Diplom, Zertifikat, Würdigung, Jubiläum oder Teilnahmeurkunde haben. Die Größe der Schrift ist für die Überschrift größer als für den übrigen Text. In vielen Fällen bietet sich hierfür eine geschwungene Schrift an.

2. Lesbare Schriftgröße

Den Urkundentext sollte man noch in einem Abstand von 2 Metern zur Urkunde erkennen können. Das heißt, die Hauptinformationen mindestens in einer Schriftgröße von 16 Punkt erstellen. Mehr als 8-10 Zeilen verträgt das Gesamtbild einer Urkunde nicht.

3. Nicht zu verspielt

Bitte nicht zu verspielt. Maximal 2 verschiedene Schriftarten auf einer Urkunde verwenden. Für die Überschrift kann eine andere Schriftart als für den Text verwendet werden.

4. Lesbare Schriftausrichtung

Die Schriftausrichtung in der Regel zentriert vornehmen. Eine linksbündige Ausrichtung ist ebenso möglich. Auf einen rechtsbündigen Text sollte wenn möglich verzichtet werden.

5. Würdigender Inhalt

Die sechs "W" dürfen nicht fehlen. Wer? Was? Wo? Wann? Wobei? Wie? Datum, Ort und Unterschrift des Ausstellers schließen die Urkunde ab. Hier sind einige Mustertexte für Urkunden, die auch für eigene Urkunden verwendet werden können.

6. Gutes Material zum Drucken verwenden

Was nützt es, wenn man sich bei der Gestaltung Mühe gegeben hat und das Druckergebnis schlecht is? Deshalb sollte man zum Drucken unbedingt ein hochwertiges Material benutzen. Mindestens ein Papiergewicht von 140 g/m2 für Farbdrucker geeignet verwenden. Bei der Auswahl beachten, ob das Material für den verwendeten Drucker (Tintenstrahl oder Laser) geeignet ist.

7. Passender Rahmen

Besonders wertvoll wirkt eine Urkunde, wenn diese mit einem passenden Rahmen übergeben wird. Hierfür können normale Bilderrahmen im A4 Format verwendet werden. Die Farbe des Rahmens sollte zur Urkunde passen. Es gibt auch spezielle Urkundenmappen. Dann kann diese auch ohne Rahmen überreicht werden.

Mit diesen Tipps gelingen ansprechende Urkunden, Diplome und Zertifikate.


Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten entsprechend unserer Datenschutzerklärung verwendet werden.